http://magic-mallorcapic

Julia Heidelbach - 3. Platz bei hessischen Meisterschaften

Julia Heidelbach - 3. Platz Julia Heidelbach - 3. Platz Siegerehrung

Nachfolgend ein Bericht über die hessischen Meisterschaften 2017 der Jugend:

Hess. Meisterschaften 2017 der Jugend im Tischtennis

Seit über 40 Jahren mache ich dies erst selber als Spielerin mit und jetzt als Mutter, dass ich zu den Hess. Meisterschaften immer am 2. Adventswochenende fahre. Wir haben ja auch nichts besseres vor Weihnachten vor.

So auch am 9. Dezember 2017 ging die Reise mit Julia Heidelbach in den südlichsten Zipfel von Hessen nach Heppenheim. Beginn an diesem Samstag 10.00h. Dies bedeutet für uns um 9.00 Uhr da sein. Schön ist, dass wir eine Freundin bei Frankfurt haben, die uns fast jedes Jahr an diesem Wochenende von Freitag bis Sonntag dort übernachten lässt. Wie so oft wurde an dem Wochenende Eis und Schnee in dem Wetterbericht vorher gesagt, was dann auch eingetreten ist. Sonnst hätten wir die Reise bereits morgens um kurz nach 6.00 Uhr in der Frühe starten müssen und dann sollen die Kinder und Jugendlichen noch den ganzen Tag Topleistungen bringen; kaum möglich!!!!

Zu Beginn ging es mit den Doppel im einfachen KO-System los. Hier spielte Julia mit einem weiteren nordhessischen Talent, einer Abwehrspielerin Doppel. Leider harmonierte dies überhaupt nicht und so waren sie in der ersten Runde ausgeschieden. Oh je, das ging ja schon gut los, meine Gedanken. Doch Julia sagte ganz locker: "Jetzt  kann ich mich voll auf die Einzel konzentrieren!" Recht hatte sie!!!

Start die Einzel in einer Vierergruppe (Jeder gegen Jeden). Klappte super, ohne Spielverlust kam sie aus der Gruppe. Nun wurde neu ausgelost und einfaches KO-System gespielt. Nächste Rund Achtelfinale,  Sieg (!) und nun im Viertelfinale gegen eine Gegnerin, gegen die sie eine Woche vorher im Serienspiel verloren hatte. Ein harter Kampf - die ersten beiden Sätze verloren, Gegnerin dachte  wohl wie das Wochenende vorher, jetzt habe ich gewonnen...., dann begann die Aufholjagd, nächsten zwei Sätze für Julia. Ich sitze auf der Bank, kann mich kaum noch zurück halten, unterstütze meine Tochter bei jedem guten Ballwechsel, sehe, wie sie gut in den fünften Satz startet, hoffe, dass Julia gegen Ende nicht nervös wird und den Satz durchzieht, habe schweißnasse Hände .... und dann endlich Sieg!!!!! Ich springe auf - glücklich, denn die harte Arbeit mit mindestens viermal Training in der Woche hatte sich diesmal gelohnt. Julia strahlt bis über beide Ohren, denn auch sie wusste nun hatte sie auf jeden Fall den 3. Platz!
Doch noch war es nicht zu Ende - Halbfinale. Spiel gegen eine chinesische Spielerin, die erst seit einem dreiviertel Jahr in Deutschland lebt und eine gute Abwehr mit Angriffbällen spielt. Julia zeigte ihren Willen und wollte unbedingt gewinnen. Erste Satz ging gut für sie aus, dann zweiter Satz in der Verlängerung verloren. Die anderen beiden Sätze musste sie sich auch geschlagen geben, wenn auch knapp. Die Kräfte zerrten nach dem vorherigen Spielen.

Trotzdem glücklich einen weiteren Erfolg vorweisen zu können, mit dem sie nicht gerechnet hatte, denn ihr Zeil war es, im ersten Jahr in der Jugend aus der Gruppe heraus zu kommen, fuhren wir mit dem 3. Platz in der Tasche nach Hause!!!

Hast du gut gemacht, Julia, wir sind stolz auf dich.

Heike Heidelbach

Lieber

Besucher,


Herzlich Willkommen auf der Homepage der Kasseler Sportvereinigung Auedamm e.V.

Aktuelles

Rund um den Rücken >>>>

"Body Workout junge Senioren" "

Downloadecke

Beitragsordnung, Mitgliedsantrag, Satzung, Auskunftsanfrage Datenschutz...

ANFAHRT IMPRESSUM KONTAKT Datenschutz