Die Turnabteilung KSV Auedamm e.V.


Neues aus der Turnabteilung - Berichte und Ergebnisse

 

 

Hessisches- Mannschafts- Landesfinale


10. November in Limburg

 

 

Nach dem Ausfall von Emma nahmen Julia, Lina, Emmi Lou und Maja nur zu viert am Landesfinale teil.

Bereits um 5:15 Uhr ging es in Kassel los, um rechtzeitig zur Erwärmung um 8:00 Uhr in Limburg startklar zu sein.

In einem bärenstarken Teilnehmerfeld konnte sich das Quartett nicht durchsetzen und zeigte insbesondere am Sprung Defizite. Da bereits die Teilnahme am Landesfinale ein großer Erfolg und ein Riesenerlebnis für die vier jungen Turnerinnen war, freuten sich die Mädchen am Ende aber auch über einen elften Platz im Gesamtergebnis und eine schöne Erinnerungsmedaillie.

 

 

Kreisliga 2019


Team P5 dominiert

 

 

Auch in diesem Jahr stellte die Turnabteilung 3 Teams bei der Kreisliga und nahm an den 3 Durchgängen in 2019 - Mai, September und Oktober - teil.

 

Team 1 – Turnerinnen Jahrgang 2010 und jünger, Wettkampf P3/P4/P6b mit Hanne, Annika, Sina, Malina, Lara und Frieda

Der Nachwuchs ging aufgeregt an den Start, für Sina, Lara und Frieda war es überhaupt der erste richtige Wettkampf. Das Team belegte die Plätze 3/ 4/ 4 und beendet die Kreisliga 2019 im Gesamtergebnis auf Rang 4.

 

Team 2 - Turnerinnen Jahrgang 2008 und jünger, Wettkampf P5/P6b mit Lina, Emmi Lou, Julia, Maja, Elisa und Katharina

Das Team trat von Beginn der Saison an souverän auf und wurde mit den Plätzen 1/2/1 Pokalsieger der Kreisliga 2019

 

Team 3 - Turnerinnen Jahrgang 2005 und jünger, Wettkampf LK 4 mit Lana, Lilly, Adele, Sabrina und Gastturnerin Smilla (FTSV Heckershausen)

Trotz vieler gesundheitsbedingter Ausfälle und dem Wegzug von Sabrina schaffte das Team die Plätze 1/1/3; 2 Durchgänge turnten Lana, Lilly und Smilla nur zu dritt und somit ohne Streichwertung. Um so höher ist zu bewerten, dass das Trio insgesamt zusammen mit dem OSC Vellmar ebenfalls Kreisliga- und Pokalsieger 2019 wurde.

 

 

Sensenstein Bertunfest am 1. September 2019


Lana wird Bergturnfestsiegerin

 

 

50 Jahre Bergturnfest – ein Anlass mal wieder am Wahl-Wettkampf teilzunehmen. Lana und Lilly überzeugten in der Altersstruktur 12-13 Jahre und platzierten sich mit Turnen und Schwimmen auf den Plätzen 1 und 3.

Weiter traten Silja (4.) und bei den Turnerinnen 14-15 Jahre Greta, Mina und Kirsten (12. / 13. / 17.) an.

Die gemeinsame 4x100m Staffel belegte den ersten Platz.

 

 

 

Gau-Mannschaftsmeisterschaften am 24.08.2019


Alle vier Teams in Heckershausen auf dem Treppchen

 

 

Gau-Mannschaftsmeister wurden die Teams im Wettkampf P3/P4/P6b (Hanne, Elisa, Sina, Lara, Marie) und im Wettkampf der P5 (Julia, Lina, Emmi Lou, Maja und Emma).

Das Team der LK3 mit Marie, Greta, Lana, Lilly, Silja und Mina platzierte sich auf Rang 2 und das Team 2 Wettkampf P3/P4/P6b (Katharina, Annika, Franziska,Frieda, Tomke, Malina) belegte den dritten Platz.

 

Das Team der P5 und der LK3 qualifizierten sich damit gleichzeitig für den Regionalentscheid Mitte September in Korbach:

Nach dem Ausfall von Marie beendete das Team der LK 3 (Ria,Greta, Lilly, Silja und Mina) hier den Wettkampf auf Rang 5 und schaffte damit nicht den Sprung zum Hess. Landesfinale.

 

Das junge Team der P5 überzeugte dagegen auch in Korbach und belegte hinter Hersfeld den 2. Platz. Damit sind Julia, Lina, Emmi Lou, Maja und Emma beim Landesfinale in Limburg mit am Start.

 

 

Hessisches Landesturnfest vom 19. - 23. Juni 2019


Vier tolle Tage in Heppenheim / Benzheim

 

 

Auch in diesem Jahr nahmen die Turnmädchen mit einer Gruppe - Mina, Marie, Ria, Kirsten, Lilly, Silja und Lana - am Turnfest teil. Die Betreuung vor Ort lag wie so oft in den Händen von Patricia, Claudi und Jörn.

Wie immer wurde im Klassenraum einer Schule im Schlafsack übernachtet und vier schöne Tage waren voll mit Turnshows, Mitmachangeboten, Veranstaltungen, Geselligkeit, Spielen und Wettkämpfen.

Beim Landesturnfestwettkampf LK3 – 12-13 Jahre nahmen 43 Turnerinnen teil, Silja und Lilly erturnten die Plätze 6 und 9.

 

 

Noch besser lief es bei den Turnerinnen Lk3 14-15 Jahre,; hier lieferten sich Marie, Mina und Ria einen spannenden Wettkampf untereinander und belegten gleich zwei Podestplätze: Marie kam mit 49,65 Punkten auf Platz 2; Mina mit 49,50 Punkten auf Platz 3 und Ria mit 49,45 Punkten auf Platz 4.

Lana hatte sich für den Wahl-Mischwettkampf entschieden und trat neben Boden und Barren in der Leichtathletik mit Sprint und Weitsprung an. Sie errang einen tollen 8. Platz von 81 Teilnehmerinnen.

 

 

Landesliga IV 2019


Viel Pech in 2019

 

 

Das Team Landesliga mit Marie, Mina, Marlene, Ria, Greta und Silja startete gut vorbereitet am 31.03.19  in Florstadt. In einem engen Mittelfeld platzierten sich die Mädchen mit 188,55 Punkten auf dem 5. Platz und sicherten sich damit die Chance für die Teilnahme am Landesligafinale.

Doch es sollte in diesem Jahr anders kommen:

Kurz vor dem 2. Durchgang brach sich Marlene den Daumen und fiel damit verletzungsbedingt monatelang aus.

Am 09. Juni in Baunatal begann der Rest des Teams den Wettkampf schwach am Balken, zeigte dann aber Nervenstärke und kämpfte sich an den anderen Geräten wieder in den Wettkampf zurück.

Mit 188, 15 Punkte erturnte man eine analoge Punktzahl zum ersten Durchgang und kam damit im Gesamtergebnis der Landesliga IV 2019 auf den 5 Platz. Mit nur 0,10 Punkten Rückstand verpassten die Turnerinnen damit denkbar knapp die Qualifikation für das Landesligafinale.

Überraschend wurde das Team kurzfristig für das Finale nachnominiert; da nun aber Marie mit einer Bänderdehnung auch noch ausgefallen war, konnte die Mannschaft leider nicht antreten.

 

 

Hess. Einzel-Landesfinale am 11./ 12. Mai in Frankfurt Kahlbach


Marie turnt sich auf Platz 6

 

 

Auch beim Landesfinale präsentierte sich Marie in bester Form und punktete mit vier sicheren Übungen. Mit 47,75 Punkten schaffte sie an den Sprung nach vorn und belegte den 6.Platz.

Silja erturnte sich in der Lk3 einen 18. Platz. Nach guten Übungen an Boden und Sprung zeigte die Zwölfjährige eine tolle Leistung am Barren. Am letzten Gerät Balken patzte sie jedoch und vergab damit die Chance auf einen vordere Platzierung.

Lina musste gleich früh am Sonntag morgen antreten und trotz Müdigkeit kam sie gut durch die ersten drei Geräte. Ein Sturz vom Balken verhinderte aber auch hier eine Platzierung unter den besten 10 und sie belegte mit 51,00 Punkten einen 16. Platz von 36 Teilnehmerinnen.

 

 

Gau – Einzelmeisterschaften am 24. März in Heckershausen


Marie, Silja und Lina qualifizieren sich für das Hess. Einzelfinale

 

 

Mit einem souveränen Auftritt verwies Marie im Wettkampf LK2 die Konkurrenz auf die hinteren Plätze und wurde ungefährdet Gau-Meisterin 2019. Die 15-jährige qualifizierte sich damit für das Hess. Landesfinale Anfang Mai.

Ihre jüngere Vereinskameradin Lina zeigte sich in der P5 ebenfalls in guter Form und erturnte sich mit Platz 2 das Ticket zum Finale.

Ohne Konkurrenz schaffte auch Silja die Qualifikation in der LK3.

 

In der LK 2 belegten weiter Mina Platz 5 und Ria Platz 6, in der LK4 Adele Platz 6 und Lilly Platz 8.

Im Wettkampf P3/ P4 ohne Qualifikationsmöglichkeit turnte sich der Nachwuchs Emmi Lou, Katharina, Annika, Hanne und Elisa auf die Plätze 2,6,7,9 und 13.