Jahreshauptversammlung der KSV Auedamm e.V.


Zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung am 18. Mai 2022 lade ich hiermit herzlich ein.

Die Jahreshauptversammlung beginnt um 19:00 Uhr und findet je nach Wetterlage im Vereinsheim oder auf dem Vereinsgelände Auedamm 17 statt. Gelten an diesem Datum Auflagen bzgl. der Coronapandemie, so sind diese einzuhalten. Das Tragen einer Maske wird grundsätzlich erbeten.

Anträge aus den Reihen der Mitglieder sind spätestens eine Woche, Anträge auf Satzungsänderung zwei Wochen vor der Mitgliederversammlung dem Vorstand schriftlich einzureichen.

Dringlichkeitsanträge können noch in der Mitgliederversammlung schriftlich vorgelegt werden, bedürfen aber für die Zulässigkeit einer Zweidrittelmehrheit. Satzungsänderungen können über Dringlichkeitsanträge nicht gestellt werden

 

 

Voraussichtliche Tagesordnung

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Berichte des Vorstandes
  3. Berichte aus den Abteilungen
  4. Haushaltsplan 2022
  5. Berichte der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Satzungsänderung in §13 (Mitgliederversammlung)
  8. Neuwahlen - Ältestenrat
  9. Anträge gem. §13 der Satzung 

  10. Verschiedenes

 

Der Vorstand
Stephan Heidelbach

Kassel, 14.04.2022

Vorschläge zur Satzungsänderung


Mitgliederversammlung 18. Mai 2022

Änderungsvorschläge:

 

§ 13 soll neu gefasst werden:

 

  1. § 13 Ziffer 2 der derzeitigen Satzung wäre wie folgt zu ändern und zu ergänzen:

  1. Satz 2 im Satz 2 werden die Wort „in der HNA oder“ gestrichen.

 

  1. Weiter werden folgende Sätze nach Satz 2 unter Ziffer 2 eingefügt:

    Der Vorstand ist berechtigt, nach seinem Ermessen Mitgliedern die Teilnahme an der Versammlung und Ausübung ihrer Rechte ohne Anwesenheit am Versammlungsort auf elektronischem Weg zu ermöglichen oder die Mitgliederversammlung vollständig auf elektronischen Weg durchzuführen (Onlinemitgliederversammlung). Der Vorstand kann, wenn er es für notwendig hält, in einer „Geschäftsordnung für Onlinemitgliederversammlungen“ geeignete technische oder organisatorische Maßnahmen für die Durchführung einer solchen Mitgliederversammlung beschließen. Diese Geschäftsordnung ist nicht Bestandteil der Satzung. Für den Erlass, die Änderung und die Aufhebung dieser Geschäftsordnung ist der Vorstand zuständig, der hierüber mit einfacher Mehrheit beschließt. Die jeweils aktuelle Fassung der Geschäftsordnung wird mit der Veröffentlichung auf der Homepage des Vereins für alle Mitglieder verbindlich. Ist eine reine Onlineversammlung oder eine Präsenzversammlung mit teilweiser Onlineteilnahme für die Mitgliederversammlung festgelegt, so ist dies in der Einladung mitzuteilen und darin festzuhalten, wie die Mitglieder die für eine Onlineteilnahme erforderlichen Zugangsdaten und gegebenenfalls Passwörter erhalten.

 

 

  1. Im letzten Satz der Ziffer 2 soll das Wort „erschienene“ durch das Wort „teilnehmenden“ ersetzt werden

 

Die neue Ziffer 2 von § 13 der Satzung würde daher vollständig lauten:

Die Einladung zu der Mitgliederversammlung hat spätestens vier Wochen vorher durch Aushang im Mitteilungskasten auf dem Vereinsgelände oder schriftlich zu erfolgen. Sie kann außerdem auf der Internetseite www.ksvauedamm.de bekannt gegeben werden. Der Vorstand ist berechtigt, nach seinem Ermessen Mitgliedern die Teilnahme an der Versammlung und Ausübung ihrer Rechte ohne Anwesenheit am Versammlungsort auf elektronischem Weg zu ermöglichen oder die Mitgliederversammlung vollständig auf elektronischen Weg durchzuführen (Onlinemitgliederversammlung). Der Vorstand kann, wenn er es für notwendig hält, in einer „Geschäftsordnung für Onlinemitgliederversammlungen“ geeignete technische oder organisatorische Maßnahmen für die Durchführung einer solchen Mitgliederversammlung beschließen. Diese Geschäftsordnung ist nicht Bestandteil der Satzung. Für den Erlass, die Änderung und die Aufhebung dieser Geschäftsordnung ist der Vorstand zuständig, der hierüber mit einfacher Mehrheit beschließt. Die jeweils aktuelle Fassung der Geschäftsordnung wird mit der Veröffentlichung auf der Homepage des Vereins für alle Mitglieder verbindlich. Ist eine reine Onlineversammlung oder eine Präsenzversammlung mit teilweiser Onlineteilnahme für die Mitgliederversammlung festgelegt, so ist dies in der Einladung mitzuteilen und darin festzuhalten, wie die Mitglieder die für eine Onlineteilnahme erforderlichen Zugangsdaten und gegebenenfalls Passwörter erhalten. Die ordnungsgemäß einberufene Mitgliederversammlung ist ohne Rücksicht auf die Zahl der teilnehmenden Mitglieder beschlussfähig.

 

Weiter wäre Ziffer 8 neu einzufügen und die jetzige Ziffer 8 würde Ziffer 9 und die jetzige Ziffer 9 würde Ziffer 10:

 

Die neue Ziffer 8 soll lauten:

Der Vorstand ist berechtigt, Mitgliedern die Stimmabgabe auch auf elektronischem Weg während der Versammlung zu ermöglichen. Wenn der Vorstand es für notwendig hält, kann er dies ebenfalls in der oben bereits angesprochenen „Geschäftsordnung für Onlinemitgliederversammlungen“ regeln.

 

Kassel, 14.04.2022